Was sind die Ursachen Ischiasschmerzen ? Kann Übungen für Ischias Hilfe?

Ischias ist keine medizinische Diagnose als solche, sondern vielmehr ein Weg, um eine bestimmte Gruppe von Symptomen, die auftreten können, zu beschreiben aufgrund einer zugrunde liegenden Erkrankung, die Kompression der Ischiasnerv verursacht.

Diese Symptome der Ischias sind gewöhnlich nur auf einer Seite und kann einen von oder eine Kombination von:

Schmerzen, die aus wieder nach unten der Rückseite des Beines oder Gesäß verläuft die untere. Der Schmerz kann von einer milden Schmerz zu einer scharfen variieren, brennende oder stechende Schmerzen, die schwächende werden können.
Schmerzen, die schlimmer ist, beim Sitzen.
Sie können Taubheit, Kribbeln oder Schwäche in das betroffene Bein zu erleben.
Der Schmerz kann schlimmer durch Husten oder Niesen erfolgen.
Sharp Schmerzen, die es schwierig, zu Fuß machen kann.

Der Ischiasnerv ist der größte Nerv des Körpers und bezieht sich auf den Durchmesser der Daumen. Es läuft von den unteren Rücken ganz nach unten Ihr Bein und als auch als die größte, sondern auch der längste Nerv im Körper. Es ist aus der Spinalnerven, die die Wirbelsäule von L4 bis zur S3 Verbinden verlassen abgeleitet.

Die Symptome von Ischias auftreten, wenn der eine dieser Nervenwurzeln, die den Ischiasnerv zu bilden, wird zusammengedrückt oder gereizter in der Lendenwirbelsäule. Dies ist, was die Leute denken klassisch als "eingeklemmt" Nerv. Es ist normalerweise nicht das Ergebnis einer einzigen Schädigung, sondern eine Akkumulation über die Zeit.

Die meisten Fälle von Ischias weg im Laufe der Zeit zu tun. Wie immer sollten Sie dringend ärztliche Hilfe zu suchen, wenn der Schmerz hat ein plötzliches Auftreten, ist das Ergebnis einer schweren Verletzung, wie beispielsweise einem Autounfall, ist es nicht nach einer Woche immer besser, oder wenn Sie jemals Probleme haben, die Steuerung Ihres Darm oder Blase.